Länderinfo Uganda

Uganda liegt am Victoriasee in Ostafrika. Das fruchtbare Land mit tropischem Klima ist etwa so groß wie die alten Bundesländer. Rieb sich Uganda früher in mehreren Bürgerkriegen auf (z.B. unter dem Diktator Idi Amin), ist heute AIDS ein großes Problem der ca. 36 Mio. Einwohner. In dem mehrheitlich von Christen bewohnten Land ist mehr als die Hälfte der Bevölkerung unter 15 Jahren.

Stand: Oktober 2015

Ländername: Republik Uganda (Republic of Uganda)

Klima: Tropisches Hochland

Lage: Binnenstaat in Ostafrika (Nachbarstaaten: Südsudan, Kenia, Tansania, Ruanda, DR Kongo)

Größe: 241.550 Quadratkilometer (etwa Bundesrepublik Deutschland vor 03.10.90), davon rund 40.000 Quadratkilometer (18 Prozent) Seen und Sümpfe

Hauptstadt: Kampala mit circa 2 Millionen Einwohnern

Bevölkerung: rund 35 Millionen, Wachstumsrate ca. 3,4 Prozent, mehr als 40 ethnische Gruppen, unterteilt in die beiden großen Gruppen der Bantu (u.a. Baganda, Banyankole etc.) und Niloten (u.a. Acholi, Langi)

Landessprachen: Amtssprachen sind Englisch und Suaheli (letzteres wird faktisch von niemandem gesprochen). Zu den wichtigsten lokalen Sprachen gehören Luganda, Luo, Iteso, Lusuga und Rwanyankole.

Religionen / Kirchen: überwiegend christlich (circa 45 Prozent katholisch, circa 35 Prozent anglikanisch – Church of Uganda; sowie zunehmend fundamentalistisch-freikirchliche Gruppen), circa 10 Prozent Muslime

Nationaltag (Unabhängigkeit): 09. Oktober 1962 (Independence Day)

Staatsform/Regierungsform: Präsidialregierung

Staatsoberhaupt: Yoweri Kaguta Museveni, Amtsantritt: 29.01.1986 nach Bürgerkrieg, erstmals gewählt 1996, wieder gewählt am 12.03.2001, 23.02.2006 und 18.02.2011. Letzte Amtseinführung 12.05.2011

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden