Überschwemmungen in Uganda

Im Moment regnet es stark v. a. in Zentral-Uganda rundum die Hauptstadt Kamapla. Für unsere Mitarbeiter vor Ort ist es nun mitunter schwierig, zu den Patenkindern und Senioren zu kommen, denn die Straßen sind glatt und aufgeweicht und teilweise nur sehr schwer zu passieren, zumal es auch viele Schlaglöcher gibt.

Viele Menschen nutzen den regen und bearbeiten ihre Felder und Gärten. In einigen Gebieten gab es durch den starken Regen auch Überschwemmungen, sodass sich die Menschen vor den Fluten in Sicherheit bringen mußten.